Fragestellung

Die wesentliche Frage lautet: kann man radioaktive Abfälle im Opalinuston sicher einlagern? Im Felslabor Mont Terri geht es um Forschung. Es wird hier kein Tiefenlager gebaut.

Die Hauptfrage, lautet: kann man radioaktive Abfälle in einem Tongestein “sicher” einlagern? Mit „sicher“ meint man, dass zu keiner Zeit und an keinem Ort eine Gefahr für Lebewesen und deren Umwelt besteht.

Diese Frage der Sicherheit kann nicht alleine mit einem Felslabor im Opalinuston geklärt werden. Dazu braucht es zusätzliche Informationen wie eine Sicherheitsanalyse, detaillierte Felduntersuchungen an einem potentiellen Standort für ein geologisches Tiefenlager und Informationen aus so genannten „Naturanaloga“. Das Felslabor Mont Terri trägt aber wesentlich zur Sicherheit und zur technischen Machbarkeit eines geologischen Tiefenlagers bei.

Im Mont Terri Felslabor geht es vor allem um die Forschung. Speziell klären wir hier Fragen zu folgenden drei Themen ab: